Heimkehr und Fernweh

Hiyah!!

Ich bin jetzt schon seit einiger Zeit wieder zurück in Deutschland und dachte es sei vielleicht auch interessant für euch zu hören wie es jetzt nach meinem Auslandsaufenthalt weitergeht.

Zurück in der Schule war alles sehr stressig für mich und ich hatte zu Beginn Schwierigkeiten wieder in den normalen Schulalltag zurückzufinden, da ich nun schon in der Einführungsphase der Sek.II bin. Es mangelte mir wahrscheinlich auch an Motivation und ich sehnte mich nach den relativ entspannten Schultagen und all den Menschen in Wales zurück, die ich kennengelernt hatte. Ich hatte Fernweh. Momentan hat sich allerdings alles wieder einigermaßen eingespielt und eine gewisse Normalität ist entstanden. Ich mache mir deshalb keine Sorgen über das kommende Schuljahr, in dem ich dann Punkte für mein Abi in 2 Jahren sammeln muss. Außerdem habe ich gerade die schönste Zeit überhaupt hinter mir!! 🙂 Dessen muss ich mir immer bewusst sein, wenn die ein oder andere Klausur mal nicht so gut gelaufen ist. 🙂

Dennoch freue ich mich schon jetzt auf den Sommer, da ich für zwei Wochen wieder nach Wales fliegen und eine Woche dort zur Schule gehen werde, da die Sommerferien in Wales einige Wochen später anfangen. Dann kann ich endlich alle Leute wiedersehen, von denen ich mich im Januar verabschieden musste! Natürlich werde ich meinen Koffer mit Welsh Cakes und Scones füllen, sodass ich bis zum nächsten Besuch versorgt bin 😀

Dieser Post soll auf keinen Fall abschreckend wirken, weil ihr denkt ihr packt den Schulstoff nicht nach eurer Rückkehr. Wie schon gesagt die Chance in eurer Schulzeit ins Ausland zu gehen gibt es nur einmal und diese wunderschöne Zeit nimmt euch keine 5 in Mathe der Welt weg! 🙂

Das war das Wort zum Freitag 😀

Love, Caroline